Badewanne mit Whirlpool

Einfach abtauchen und relaxen im privaten Sprudelbad ist in der Freizeit sehr beliebt. Ob im Außenbereich oder im Wohnbereich, in der eigenen Badewanne mit Whirlpool fühlt man sich einfach so, wie wenn man in einer sprudelnden Quelle sitzt. Die Düsensysteme sorgen für eine sanfte Massage, die den Stoffwechsel und die Durchblutung anregen.

Badewanne mit Whirlpool

Varianten

Für eine Person oder alle Familienmitglieder gibt es je nach unterschiedliche Whirlpool-Wannen. Im Garten beispielsweise eignet sich eine aufblasbare Badewanne mit Whirlpool, worin man unter freiem Himmel baden kann. Dieser Pool besteht aus leichtem Kunststoff und ist nicht festmontiert. Daher ist die Badewanne mit Whirlpool transportabel und flexibel an unterschiedlichen Orten aufgestellt sowie beim Umziehen in das neue Heim mitnehmbar. Eine fest installierte Whirlpool-Badewanne gilt als Highlight im Wellnessbereich mit Solarium oder auch Sauna oder im Badezimmer. Sie nimmt keineswegs mehr Platz ein im Vergleich zur gewöhnlichen Badewanne, bietet jedoch noch mehr Wellness aufgrund der integrierten Düsen, welche Massagestrahlen und Blubberbläschen erzeugen. Oft setzen Anbieter als Material Sanitäracryl bei der Badewanne mit Whirlpool ein, da es sich gut reinigen lässt.

Mehr zum Thema Luxus unter: https://www.luxor24.com/de/badewanne-mit-whirlpool

Formen und Größen

Ehe man mit dem Sprudelbaden anfängt, sind noch ein paar Punkte zu beachten. Bestimmte Whirlpool-Formen eignen sich je nach verfügbarem Platz hervorragend. Im Bad nutzt eine Eckwanne den Platz gut aus und besticht durch ihre geschwungenen Linien. Die rechteckige Badewanne mit Whirlpool ist auch sehr platzsparend und passt zu fast jeder Raumform. Hat man viel Fläche zur Verfügung, ist es möglich, mit einer freistehenden runden oder eckigen Wanne optisch ein Highlight zu setzen. Eine Badewanne mit Whirlpool für den Außenbereich ist in runder Form erwerbbar. In der Eckwanne, welche eine Längsseite von mehr als 130 Zentimeter Länge hat, kann man zu zwei bequem baden. Ab einer Breite von 70 Zentimetern und einer Länge von 170 Zentimeter bietet eine rechteckige Badewanne mit Whirlpool für zwei Personen Badespaß. Bei runden Wannen ist zumindest ein Durchmesser von circa 160 Zentimeter zu wählen, damit man zu zwei Platz hat. Die Badewanne mit Whirlpool für vier Personen benötigt einen Durchmesser von mehr als 170 Zentimeter.

Ausstattungsextras

Die unterschiedlichen Modelle der Whirlpool-Badewannen überzeugen mit den verschiedenartigen Extras, welche für ein Wellness-Erlebnis beim Baden sorgen. Düsen am Boden und seitlich bringen das Wasser entsprechend in Bewegung. Sie bewirken den beliebten Massage-Effekt. Umso mehr Düsen eine Badewanne mit Whirlpool hat, desto mehr Bereiche des Körpers sind mit diesem angenehmen Wasserstrahl erreichbar. Die Whirlpool-Funktion an der Wanne bewirkt die blubbernden Bläschen, welche vom Boden nach oben steigen. Bei zahlreichen Modellen kann man diese Funktion an- und abschalten sowie die Blubber-Intensität per Touchscreen oder Knopfdruck regulieren. LED-Lichter tauchen das Badewasser in herrliche Lichtfarben, welche beruhigend wirken. In einer Badewanne mit Whirlpool mit gepolsterter Stütze für den Kopf ist es möglich, sich komfortabel zurückzulehnen. Seitliche Griffe an der Wanne bewirken Sicherheit, wenn man aus der Wanne steigen will und bietet einen besseren Halt. Wer draußen in einer Badewanne mit Whirlpool gerne lange entspannt, schätzt eine integrierte Heizung, die dafür sorgt, dass das Wasser warm bleibt und nicht abkühlt. So kann man ebenso bei kalten Außentemperaturen im Garten ein entspanntes Bad genießen.